Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Corona-Impfungen

Seit dem Beginn der Pandemie sind die neu entwickelten Corona Impfungen insbesondere der Firma Biontech ein Hoffnungsschimmer auf ein baldiges Ende.

Nach den schlechten Erfahrungen mit Vektor-Impfstoffen: ASTRA mit vielen Nebenwirkungen, Johnson&Johnson mit schlechtem Schutz und den bei Jugendlichen beobachteten Nebenwirkungen des mRNA Impfstoffes der Firma Modena verimpfen wir bevorzugt mRNA Impfstoff der Firma BIONTECH. Aufgrund der problematischen und völlig intransparenten Bestellpolitik des Bundesgesundheitsministeriums sind wir leider gezwungen, immer wieder auch Impfstoff der Firma Moderna zu verimpfen. Beide Impfstoffe sind gut wirksam und gut vertraglich und können deswegen bis auf die Gruppe von unter 30 jährigen bedenkenlos gegeneinander ausgetauscht werden.

Coronaimpfstoffe sind in akzeptabler Menge in der Praxis verfügbar. Wir impfen nun ganz regulär an jedem Sprechstundentag, machen aber auch immer wieder separate Impfaktionen.

Laut den Empfehlungen der Gesundheitsministerkonferenz und der STIKO  sollen Auffrischungen mit Biontech/Pfizer oder Moderna  für alle Menschen 3 –  6 Monate nach der letzten Covid Impfung durchgeführt werden. Der Abstand hängt vom allgemeinen Gesundheitszustand der Betroffenen ab.

Ebenfalls sollen alle, die bei der Erstimpfung mit einem Vektorimpfstoff geimpft worden sind (ASTRA/ZENECA und JOHNSON & JOHNSON) , eine weitere Impfdosis Biotech/Pfizer 4 Monate nach ASTRA bzw. bereits 4 Wochen nach Johnson&Johnson erhalten.

Bitte vereinbaren Sie einen Termine für Ihre Corona-Impfung

Da die Corona Impfstoffe gezielt vorbereitet werden müssen, ist eine Voranmeldung und Terminvereinbarung zwingend erforderlich.

Bitte bringen Sie zum Impftermin für die ERST-Impfung die ausgefüllten Aufklärung- und Einverständnisbögen, Ihre Chipkarte und das Impfbuch mit, für Auffrischungen ist das nicht erforderlich.

Nutzen Sie das digitales Impfzertifikat für die Corona-Impfung

Wie Sie wissen, gibt es das Europäische Impfzertifikat in digitaler Form auf dem Mobil Telefon: Entweder über die bekannte Corona WARN APP oder die neue APP COVPASS. Beide Apps finden Sie im Apple Store oder in Google.Play. Wenn Sie Ihre Telefon mitbringen, können Sie den QR Code direkt in der Praxis einlesen. Ein Ausdruck ist auf Wunsch ebenfalls möglich.

Im Folgenden finden Sie die Bögen. Bitte ausdrucken, ausfüllen und mitbringen.

Aufklärungsmerkblatt BioNTech
Anamnese und Einwilligungserkärung